German English

Was ist German Open 2018?

Im Jahr 2004 fand in Deutschland zum ersten mal ein offizielles Speedcubing Turnier statt: Die German Open 2004. Im Jahr 2018 findet dieses große und älteste deutsche Turnier somit bereits zum 15. Mal statt! Wir würden uns freuen wenn du mit dabei bist und zeigst, was du kannst.

Wann und wo?

21.-22. April 2018
Janusz Korczak Gesamtschule
Schledebrückstr. 170
33334 Gütersloh

Germany

Wie kann ich teilnehmen?

  • Um teilnehmen zu können ist es unbedingt notwendig, dass du dich vorher anmeldest (siehe Anmeldung).
  • Unangemeldete Teilnehmer, Gäste und Begleitpersonen müssen wir leider abweisen!
  • Falls du noch nie auf einem Turnier warst musst du dich ausweisen können (Personalausweis, Schülerausweis, Reisepass, o.ä.).
  • Achtung: Die Anmeldung für das Turnier ist auf 120 Teilnehmer beschränkt!

Was kostet mich der Spaß?

Der Eintrittspreis beträgt 5 Euro pro Tag bei Vorkassezahlung (siehe Vorkassesystem) und 10 Euro pro Tag bei Barzahlung vor Ort. Dies gilt ausdrücklich für alle Besucher, egal ob Teilnehmer, Zuschauer, Eltern von Teilnehmern oder sonstige Personen!

Für Anfänger...

Bitte sei an deinem ersten Turniertag rechtzeitig zum Competition & Judging tutorial vor Ort (siehe Zeitplan). Jeder Anfänger wird außerdem die Gelegenheit bekommen sich mit dem offiziellen Equipment (Stackmat Timer) vertraut zu machen und bei Bedarf weitere Fragen zu stellen. Trotzdem muss sich jeder Teilnehmer bereits vor der Meisterschaft mindestens einmal die offiziellen Regeln der WCA durchgelesen haben. Die Kenntnis der Regeln wird auf dem Turnier vorausgesetzt. Nicht Befolgen der Regeln kann im schlimmsten Fall zur Disqualifikation in einzelnen Kategorien oder gar vom ganzen Turnier führen. Folgende Teilnehmer Anleitung fasst außerdem einige wichtige Dinge für Turnierneulinge zusammen.

Wo kann ich übernachten?

In Gütersloh gibt es einige Hotels, z.B. Ein Besuch bei Google Maps kann ebenfalls helfen.

Fragen

Du hast weitere Fragen? Dann meld dich einfach per E-Mail direkt beim Organisationsteam unter der Adresse laura.ohrndorf@gmail.com.